Bildungs- und Begegnungsreise ISRAEL 2014
BILDUNGS- UND BEGEGNUNGSREISE DER HEINRICH-BÖLL-STIFTUNG SAAR
21.05. - 29.05.2014


Reiseleitung in Israel: Naomi Ehrlich-Kuperman

1. Tag: Mi 21.05.2014 - Ankunft
Flug von Frankfurt nach Tel Avi. Empfang durch die israelische Reiseleitung. Fahrt durch die herrlichen Berge von Judäa zum Weinkeller Sternbach. Kennenlernen-Runde bei Weinprobe und Abendessen. Fahrtnach Jerusalem. Übernachtung: Hotel Caesar o. Ä.

2. Tag: Do 22.05.2014 - Jerusalem
9.00 - 13.00 Stadtrundfahrt und Führung durch die Altstadt. Mittagspause: auf Wunsch Falafel-Essen.
Nachmittags: Besuch beim Außenministerium. Referat über die deutsch-israelischen Beziehungen.
Referent: N.N. (angefragt)

17.30: Vortrag im Hotel v. Ulrich Sahm zum Zeitgeschehen (angefragt). Abendessen und Übernachtung:
Hotel Caesar o.Ä. Danach freie Zeit.

3. Tag: Fr 23.05.2014 - Jerusalem
Besuch der Gedenkstätte Yad Vashem. Einführungsvortrag von Naomi Ehrlich.
Danach Besuch des "hypen" Marktes Machane Yehuda oder Gang durch die Altstadt, um die Vorbereitung zum Shabbat zu erleben. Abendessen und Übernachtung: Hotel Caesar o.Ä.

4. Tag: Sa 24.05.2014 - Totes Meer
Fahrt zum Toten Meer und Aufstieg mit der Seilbahn zur Festung Masada. Einführung: Geschichte der Festung Herodes. Nachmittags: Zeit zum Entspannen und Baden im Toten Meer.
Fahrt zur Unterkunft: Kibbuz Almog. Dort: Vortrag über die Situation des Kibbuz im Zusammenleben mit der palästinensischen Bevölkerung in Jericho. Abendessen und Übernachtung im Kibbuz.

5. Tag: So 25.05.2014 - See Genezareth
Besichtigung von Kapernaum und anderen bedeutenden Orten am See. Danach Zeit zur Entspannung und zum Baden. Fahrt zur Unterkunft Kibbuz Shaar HaGolan. Vortrag über die Aktivitäten des Kibbuz.
Abendessen und Übernachtung im Kibbuz.

6. Tag: Mo 26.05.2014 - Golan
Fahrt zu den Golanhöhen. Besuch von Majdal Shams: Größtes drusisches Dorf im Golan (am Hermon) und die höchstgelegene Siedlung des Landes (1.200 m), wurde 1595 von Drusen aus Galiläa gegründet. Auch „Turm der Sonne“ genannt. Vom Berg Bental aus haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf die israelisch- syrische Grenze und Syrien. Besichtigung des Birkat Ram (Kratersee mit unterirdischer Quelle). Weiter geht es nach Mettula, der nördlichsten Stadt Israels und olympischer Stützpunkt. Vom Aussichtspunkt "Dado" haben Sie einen herrlichen Blick auf Libanon, über das Hula-Tal und die Naftali-Berge. Treffen mit einer Einwohnerin der Stadt und Gesprächsrunde über das Leben an der Grenze. Rückfahrt zum Kibbuz Shaar HaGolan.

7. Tag: Di 27.05.2014 - Akko - Haifa
Fahrt nach Akko und Besichtigung der malerischen Altstadt. Danach Fahrt nach Haifa. Besichtigung der Bahai-Gärten. Besuch des israelisch-arabischen Zentrums "Beit Hagefen" - Vortrag und Diskussion über das Zusammenleben von Juden, Christen und Muslimen in Haifa. Danach Fahrt nach Tel Aviv.
Abends: Vortrag von Richard Heim-Schneider oder Gisela Dachs. Abendessen und Übernachtung: Ruth Daniel Residence. Jaffa.

8. Tag: Mi 28.05.2014 - Tel Aviv
Besichtigung der Altstadt - Jaffo. Danach Zeit zur eigenen Erkundung der pulsierenden Stadt Tel Aviv.

9. Tag: Do 29.05.2014 - Heimreise

Programmänderungen vorbehalten.

Reisepreis: (ab 20 TN)
Pro Person im DZ
1.439 € | EZ-Zuschlag: 283 €

Im Preis enthalten:
Flüge: 1 LY 358 21 MAY FRA - TLV 11:00 - 16:05 | 2 LY 357 29 MAY TLV - FRA 06:10 - 09:55
Ü/HP in folgenden Hotels o. Ä.
3 Ü/HP Caeasar Hotel o.Ä. Jerusalem.
1 Ü/HP Kibbutz Almog
2 Ü/HP Kibbutz Shaar Hagolan o.Ä. See Genezareth
2 Ü/HP Ruth Daniel Residence. Jaffa

Deutschsprachige Reiseleitung | Fahrten im klimatisierten Reisebus lt. Programm| Eintritte lt. Programm

Im Preis nicht enthalten:
Trinkgelder: 6 € pro Person und Tag | Mittagessen und Getränke | Reiseversicherung | Rail&Fly 40 €

Information und Anmeldung:
Heinrich-Böll-Stiftung Saar
Talstraße 56, 66119 Saarbrücken
Ansprechpartner: Erich Später
erichspaeter@gmx.de
Boell.stiftung@t-online.de







Programm zur Bildungs- und Begegnungsreise Israel 2014 im pdf-Format